SeXtalks 2.0

Workshops, Beratung und Information für Jugendliche und MultiplikatorInnen

Das Internet ist DIE Quelle, wenn es um Sexualaufklärung geht, allerdings verwenden Jugendliche sie völlig unbegleitet. Bei SeXtalks 2.0 lernen Jugendliche und MultiplikatorInnen in Workshops, wie sie das Internet als Quelle von Informationen zu Liebe & Sexualität in sicherer Art und Weise nützen und Risiken vermeiden können.

 

SeXtalks 2.0 bietet Workshops, Beratung und umfassende Informationen zu den Themen Sexualität & Internet. Gestartet wurde das Projekt durch die Abteilung Jugendpolitik des damaligen Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend, entwickelt und durchgeführt wird es von einem PsychologInnen Team.

Das Projekt

Entwickelt und durchgeführt wird der Workshop, im Auftrag der Abteilung Jugendpolitik …

 

» weiterlesen

Workshops

Der 3-stündige Workshop thematisiert Chancen & Risiken von Sexualität im Zusammenhang …

 

» weiterlesen

Beratung

Du hast Fragen zu Sexualität oder Liebe? – Bei uns bekommst du direkt Antworten …

 

» weiterlesen

Tipps & Facts

Tipps zur sicheren Nutzung des Internet als Quelle rund um Liebe & Sexualität …

 

» weiterlesen

Je mehr Wissen Jugendliche über reale Sexualität haben, je mehr Informationen sie zu Darstellungen in den Medien erhalten und je positiver der Zugang zu ihrem eigenen Körper ist, umso besser können Jugendliche pornografische Darstellungen richtig einschätzen.