Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten im Rahmen unserer Webseite.

Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes
Psychologen Team Elke Prochazka & Alexander Pummer
Griesingergasse 24
1140 Wien

Tel: +43 6702062262

SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Erfassung allgemeiner Informationen
Mit jedem Zugriff auf dieses Angebot werden durch uns bzw. den Webspace-Provider automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

Erfasst werden unter anderem: Name der Webseite, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse.

Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus verwenden wir die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen uns bei der Optimierung des Angebots und der Technik. Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Webseite.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, anhand derer eine Person eindeutig identifizierbar ist. Es handelt sich somit um Daten, die zu einer Person zurückverfolgt werden können. Zu diesen personenbezogenen Daten zählen etwa der Vorname und der Nachname, die Telefonnummer sowie die E-Mail-Adresse.

Einen Großteil unserer Webpräsenz können Sie ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Soweit Sie von uns auf unserem Internetauftritt angebotene Leistungen, wie etwa die Buchung eines Workshops, in Anspruch nehmen wollen, ist es dagegen nötig, dass Sie dazu weitere Daten zur Abwicklung angeben. Diese Daten werden von uns nur erhoben, genutzt und gegebenenfalls weitergegeben, sofern der Gesetzgeber dies ausdrücklich erlaubt oder aber der Nutzer/die Nutzerin in die Erhebung, Bearbeitung, Nutzung und Weitergabe der Daten einwilligt.

Workshopanfrage
Fragen Sie auf unserer Webseite einen Workshop an, willigen Sie zur Verarbeitung und Speicherung von personenbezogene Daten ein. Dazu zählen der Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Anschrift ihrer Organisation/Schule als Kontakt- und Kommunikationsdaten. Diese Daten benötigen wir zur Organisation und Abwicklung unseres Workshopangebots. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie unseres berechtigten Interesses an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden mit dem Ende bzw. der Einstellung des Projekts gelöscht.

Chat
Nutzen Sie die Chatberatung auf unserer Webseite, willigen Sie zur Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten ein. Dazu zählen der gewählte Chat-Name und mitgeteilte Chat-Inhalte. Diese Daten werden ausschließlich zur Verfügungsstellung des beschriebenen Angebots von SeXtalks 2.0 genutzt und werden auch nur für den Verlauf des Chats gespeichert. Der Chat und der angegebene Chat-Name werden sofort gelöscht, sobald die Chat-Konversation beendet wurde, spätestens jedoch 2 Stunden nach der letzten Nachricht im Chat-Verlauf. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

WhatsApp-Service
Wir bieten auf unserer Webseite auch einen WhatsApp-Service an. Wenn Sie über den Instant-Messenging-Dienst WhatsApp Kontakt mit uns aufnehmen, übermitteln Sie uns damit auch automatisch Ihre Telefonnummer und Ihren WhatsApp-Nutzernamen.

Bitte beachten Sie, dass die Vertraulichkeit und Datensicherheit bei Instant-Messenging-Diensten nicht gewährleistet ist. Wenn Sie WhatsApp auf Ihrem Smartphone bzw. Mobilgerät installieren und nutzen, stimmen Sie dadurch den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp zu, auf die wir keinen Einfluss haben. Diese beinhalten unter anderem, dass Sie WhatsApp Inc. Zugriff auf Ihre Telefonnummer und die auf Ihrem Mobilgerät gespeicherten Kontakte gewähren. Weiterführende Informationen zu WhatsApp sowie die Datenschutzerklärung von WhatsApp Inc. können Sie einsehen unter:
https://www.whatsapp.com/legal/?l=de#privacy-policy

Mit der Anmeldung zum WhatsApp Broadcast von SeXtalks 2.0 willigen Sie zur Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten (Telefonnummer und WhatsApp-Nutzername) ein. Die Telefonnummer und der WhatsApp-Nutzername werden ausschließlich zur Verfügungsstellung des beschriebenen/abonnierten WhatsApp-Broadcast von SeXtalks 2.0 genutzt. Die Dauer der Datenspeicherung entspricht dem Zeitraum der Nutzung des WhatsApp-Broadcast von SeXtalks 2.0. Sie können den WhatsApp Broadcast von SeXtalks 2.0 jederzeit abbestellen. Schicken Sie uns dazu eine WhatsApp-Nachricht mit dem Text „STOP“. Nach 48 Stunden werden Ihre Daten gelöscht.

Wenn Sie uns per WhatsApp Nachrichten schicken, dann werden auch die Inhalte dieser Nachrichten von uns gespeichert. Wir benötigen die von Ihnen gemachten Angaben, um Ihre Anfrage beantworten zu können bzw. mögliche Anschlussfragen stellen zu können. Die WhatsApp Konversation wird nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Kontaktformular
Wenn Sie uns über das Onlineformular oder per E-Mail kontaktieren, willigen Sie zur Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten ein. Wir benötigen die von Ihnen gemachten Angaben, um Ihre Anfrage beantworten zu können bzw. mögliche Anschlussfragen stellen zu können. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Unser Angebot umfasst mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers/der jeweiligen Nutzerin wahr.

Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen wir unsere NutzerInnen darauf hin.

Cookies
Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an und enthalten Informationen zum Browser, zur IP-Adresse, dem Betriebssystem und zur Internetverbindung. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer nutzungsfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

NutzerInnen haben die Möglichkeit, unser Angebot auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu müssen im Browser die entsprechenden Einstellungen geändert werden. Informieren Sie sich bitte über die Hilfsfunktion Ihres Browsers, wie Cookies deaktiviert werden können. Wir weisen allerdings darauf hin, dass dadurch einige Funktionen dieser Webseite möglicherweise beeinträchtigt werden und der Nutzungskomfort eingeschränkt wird. Die Seiten http://www.aboutads.info/choices/ (USA) und http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ (Europa) erlauben es Ihnen, Online-Anzeigen-Cookies zu verwalten.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)
Um den Inhalt der Webseite browserübergreifend korrekt und ansprechend darzustellen werden Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z.B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/) verwendet. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Webseite und stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

Google reCAPTCHA
Diese Website verwendet die reCAPTCHA Funktion von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Sie dient vor allem zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst beinhaltet den Versand der IP-Adresse und eventuell weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Willensgetragenheit von Handlungen im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Eingebettete YouTube-Videos
Wir verwenden eingebettete YouTube-Videos im erweiterten Datenschutzmodus. Es handelt sich bei YouTube um einen Dienst der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Diesen erweiterten Datenschutzmodus stellt YouTube bereit und sichert damit zu, dass YouTube keine Cookies mit personenbezogenen Daten auf Ihrem Rechner speichert. Beim Aufruf der Webseite und zur Einbettung der Videos wird die IP-Adresse übertragen. Diese lässt sich nicht zuordnen, sofern Sie sich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet haben bzw. dauerhaft angemeldet sind. Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebetteten Video durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf Ihrem Rechner nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Webseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Datensparsamkeit
Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerruf
Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich eine Auskunft, über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Sie haben auch das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir ebenfalls die betroffenen Daten unverzüglich löschen.
Nutzen Sie dafür bitte die in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten.
Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.
Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Anderenfalls sperren wir die Daten, sofern Sie dies wünschen.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

Änderung unserer Datenschutzerklärung
Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

Weitere Informationen und Kontakte
Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz bei SeXtalks 2.0 haben, kontaktieren Sie uns bitte. Die Kontaktadresse finden Sie in unserem Impressum.